2015
2015 Wir scheinen hier wohl richtig zu sein  Wie auch in den letzten Jahren starten wir 2015 mit einer "Jahreshauptversammlung". Nach dem Protokoll gibt es Neu- und Wiederwahlen von Vorstand und Kassierer. Termine werden geplant, Vorschläge diskutiert und diverse Leseproben für unser neues Stück verteilt. Da im letzten Jahr auch die dritte Aufführung eine sehr gute Resonanz beim Publikum fand, werden wir die 3 Aufführungen beibehalten.  Die Entscheidung zu unserem neuen Stück viel schnell und einstimmig : „Hier sind Sie richtig“ eine Verwechslungskomödie von Marc Camoletti.  Es folgte die Verteilung der Rollen, Regie, Spieler, Souffleuse, Requisite, wie auch der Maske. Bis zur ersten Probe hatten unsere Spieler etwas Zeit sich schon einmal in Ihre Rollen einzulesen. Nach den ersten „lockeren“ Proben wurde es ernst und intensiver. Die Kalendertage vergingen wie im Flug und unsere Aufführungen rückten immer näher. Alle fiebern gemeinsam den Aufführungen entgegen und sind gespannt, wie das Stück beim Publikum ankommt. Wie in den letzten 3 Jahren: Proben, Fotoshooting, Flyer erstellen und drucken, Requisiten besorgen, den Bühnenbau planen u.s.w. Wir laufen (wieder einmal) auf Hochtouren.  Urlaub, Krankheiten und andere Ausfälle werfen immer wieder mal den Probenplan durcheinander. Aber die Spieler lassen sich nicht aus der Bahn werfen und gleichen die Ausfälle mit „Sonderproben“ aus. Schon seit Wochen gibt es Anfragen nach Eintrittskarten, aber erst nach der Cranger-Kirmes läuft offiziell der Kartenverkauf an. Zum Ausgleich und etwas Abschaltung gönnen wir uns mit einem „Ausflug“ ein kurzes Wochenende um anschließend sofort wieder mit Vollgas ans Werk zu gehen.  Der Bau der Bühne beginnt, Requisiten werden besorgt und ausgetauscht. Die Proben werden immer intensiver und wir freuen uns auf den Tag der Aufführungen und natürlich das treue Publikum.  Jaa.... und wieder einmal : Geschafft ! Wir sind immer wieder gespannt, aufgeregt und nervös, aber auch in unserem 4 Jahr waren unsere Aufführungen der volle Erfolg. Der Applaus des Publikums bestätigt uns und unsere Liebe zum Hobby.. Wir bedanken uns für die vielen positiven Rückmeldungen und Treue des Publikums. Nun können wir uns erst einmal (für einige Zeit) entspannt zurück lehnen und von dem Gelächter und den guten Glückwünschen zehren.  2016 gibt es ein Wiedersehen mit einem neuen Stück.
Vereins Historie
es komisch
Wir mögen